Ein Stück Normalität in Krisenzeiten: Kriens führt «Mini-Chilbi» durch

Vom 16. bis 18. Oktober findet die traditionelle Krienser Chilbi statt. Mit einem verschärften Schutzkonzept soll die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher garantiert werden.

Drucken
Teilen

(pjm) Der Stadtrat Kriens möchte der Bevölkerung ein Stück Normalität ermöglichen. Deshalb teilte die Gemeinde am Freitag in einer Medienmitteilung mit, dass die vorgesehene Chilbi an den vorgesehenen Daten vom 16. bis 18. Oktober durchgeführt wird.

Um Ansteckungen zu verhindert wird die Chilbi allerdings in geringerem Umfang stattfinden müssen. So wird auf den gastronomischen Betrieb verzichtet. Zudem gilt auf dem gesamten Areal nebst den üblichen Sicherheitsbestimmungen auch eine Maskenpflicht. Diese gelte auch auf den in einem geschlossenen Sektor gelegenen Vergnügungsbahnen. Im genannten Sektor wird eine Obergrenze von 500 Personen gelten. Zudem sollen Stationen mit Desinfektionsmittel errichtet werden.Die Vorgaben sollen durch einen Sicherheitsdienst kontrolliert werden.

Mehr zum Thema