Eine Person bei Kollision zwischen Liefer- und Personenwagen in Neuenkirch verletzt

Am Donnerstag ist es auf der Luzernstrasse in Hellbühl zu einer Kollision zwischen einem Lieferwagen und einem Auto gekommen. Die Lenkerin des Autos verletzte sich und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Drucken
Teilen
Die Kollision war heftig, wie das Foto zeigt. Die Lenkerin des Personenwagens wurde verletzt (Bild: Luzerner Polizei)

Die Kollision war heftig, wie das Foto zeigt. Die Lenkerin des Personenwagens wurde verletzt (Bild: Luzerner Polizei)

Ein Lieferwagen fuhr am Donnerstag um 15.30 Uhr auf der Luzernstrasse von Hellbühl Richtung Moosschür. Dort beabsichtigte er nach links in die Neuenkirchstrasse abzubiegen. Dabei kam es zu einer Kollision mit einem Auto, welches von Rothenburg Richtung Hellbühl unterwegs war. Die Autofahrerin verletzte sich dabei.
 
Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten aufgeladen werden. Der Schachschaden betragt ca. 20‘000 Franken, teilte die Luzerner Polizei weiter mit. Zur Reinigung der ausgelaufenen Flüssigkeiten wurde eine Putzmaschine aufgeboten.

(pd/mbe)

Die Unfallstelle. (Bild: Luzerner Polizei)

Die Unfallstelle. (Bild: Luzerner Polizei)