«Eine Trauerfeier ganz in Ottos Sinne»

«Fröhlich und stimmungsvoll»: Die Trauerfeier vom Montagmorgen bleibt vielen Passanten in guter Erinnerung, wie eine Umfrage in Sursee zeigt.

Drucken
Teilen
Ein grosses Portrait erinnert in der Pfarrkirche St. Georg an den verstorbenen Otto Ineichen. (Bild: Keystone)
47 Bilder
Auch Regierungsvetreter des Kantons Luzern erweisen dem Verstorbenen die letzte Ehre. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Die Trauerfeier wird ins Städtli übertragen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Blumenschmuck in der Pfarrkirche St. Georg in Sursee erinnern an Otto Ineichen. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Die Trauerfamilie Ineichen auf dem Weg zur Trauerfeier in der Pfarrkirche St. Georg. (Bild: René Meier/luzernerzeitung.ch)
Otto Ineichens Ehefrau Hilde. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Regierungspräsidentin des Kantons Luzern, Yvonne Schärli und Regierungsrat Robert Küng auf dem Weg zur Trauerfeier für den verstorbenen Otto Ineichen. (Bild: Keystone)
Die Bundesräte Johann Schneider-Ammann, links, und Didier Burkhalter sind aus Bern zur Trauerfeier angereist. (Bild: Keystone)
Sonja Döbeli, FDP-Vizepräsidentin des Kantons Luzern, Rolf Born, FDP-Fraktionschef und FDP-Kantonsrat Guido Durrer. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Theo Fischer, Alt-Nationalrat CVP aus Sursee (rechts). (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Charly Freitag, FDP-Wahlkreis-Präsident Sursee und Gemeindepräsident von Beromünster. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Daniel Gloor, FDP-Kantonsrat und Unternehmer aus Sursee mit Gattin Ariann. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Nationalrat Christian Wasserfallen, links, Nationalrätin Maya Graf und der Präsident des Schweizerischen Bauernverbandes und Nationalrat Hansjörg Walter. (Bild: René Meier/luzernerzeitung.ch)
Der Luzerner Regierungsrat Max Pfister auf dem Weg zur Trauerfeier. (Bild: Pius Amrein/Neue LZ)
Der Luzerner CVP-Nationalrat Leo Müller. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
Der Luzerner CVP-Ständerat Konrad Graber. (Bild: René Meier / Luzernerzeitung.ch)
Der Zürcher FDP-Ständerat Felix Gutzwiller und die Luzerner alt-Ständerätin Helen Leumann. (Bild: Keystone)
Die Urner Nationalrätin und Präsidentin der FDP-Fraktion Gabi Huber. (Bild: René Meier/luzernerzeitung.ch)
Rita Sigg, Ehefrau des ehemaligen Botschafters in China, Uli Sigg, (Bild: Keystone)
Nationalratspräsident Hansjörg Walter begrüsst die Luzerner Regierungspräsidentin Yvonne Schärli. (Bild: Keystone)
Der Surseer Stadtpräsident Ruedi Amrein mit Gattin. (Bild: René Meier/luzernerzeitung.ch)
CVP-Präsident Christophe Darbelley (Mitte). (Bild: René Meier / Luzernerzeitung.ch)
FDP-Präsident Philipp Müller, links, und Vincenzo Pedrazzini, Präsident der FDP Kanton Schwyz. (Bild: René Meier/luzernerzeitung.ch)
Verschiedene Fahnendelegationen erweisen Otto Ineichen die letzte Ehre. (Bild: René Meier / Luzernerzeitung.ch)
Eine Studentenvereinigung erweist Otto Ineichen die letzte Ehre. (Bild: Keystone)
Viele Blumen und ein Bild von Otto Ineichen erinnern an den verstorbenen Politiker. (Bild: Pius Amrein / Neue LZ)
In der Pfarrkirche St. Georg sind zahlreichen Kränze niedergelegt. (Bild: Keystone)
In der Pfarrkirche St. Georg sind zahlreichen Kränze niedergelegt. (Bild: Keystone)
Thomas Ruckstuhl, Regens des Bistums Basel, hält die Messe. (Bild: René Meier/luzernerzeitung.ch)
Thomas Ruckstuhl, Regens des Bistums Basel, hält die Messe. (Bild: Keystone)
Mark Ineichen hält eine Dankesrede für seinen Vater. (Bild: René Meier/luzernerzeitung.ch)
Mark Ineichen trauert um seinen Vater. (Bild: Keystone)
Mark Ineichen trauert um seinen Vater. (Bild: Keystone)
Bundesrat Johann Schneider-Ammann nimmt Abschied von seinem Parteikollegen Otto Ineichen. (Bild: Keystone)
Bundesrat Johann Schneider-Ammann würdigt während der Trauerfeier das Lebenswerk des verstorbenen Otto Ineichen. (Bild: Keystone)
Die Pfarrkirche St. Georg in Sursee ist während dem Trauergottesdienst bis auf den letzten Platz gefüllt. (Bild: Keystone)
Die Pfarrkirche St. Georg ist bis auf den letzten Platz gefüllt. (Bild: Keystone)
Die Feier wird musikalisch umrahmt. (Bild: Videostill René Meier / Luzernerzeitung.ch)
Zahlreiche Personen verfolgen die Trauerfeier auf Grossleinwänden im Städtli. (Bild: Keystone)
Die Trauerfeier wird im Städtli auf Grossleinwand übertragen. (Bild: Keystone)
Zahlreiche Personen verfolgen die Trauerfeier auf Grossleinwand im Städtli. (Bild: René Meier/luzernerzeitung.ch)
Die Pfarrkirche St. Georg ist bis auf den letzten Platz besetzt. (Bild: Keystone)
Zuschauer der Trauerfeier im Städtli suchen unter den Sonnenschirmen Schutz vor dem zwischenzeitlichen Regen. (Bild: Michel Finke/luzernerzeitung.ch)
Otto Ineichens Ehefrau Hilde, rechts,  wird von ihren Söhnen aus der Kirche begleitet. (Bild: Keystone)
Mark Ineichen verlässt in Begleitung seiner Ehefrau die Pfarrkirche St. Georg. (Bild: Keystone)
Ständerätin Christine Egerszegi-Obrist verlässt dieTrauerfeier. (Bild: Keystone)
In der Pfarrkirche St. Georg in Sursee erinnert ein grosses Portrait an verstorbenen Otto Ineichen. (Bild: Keystone)

Ein grosses Portrait erinnert in der Pfarrkirche St. Georg an den verstorbenen Otto Ineichen. (Bild: Keystone)

Seine erste Kinderkrippe in Beromünster wurde im April eröffnet. (Bild: Archiv/Neue LZ)
22 Bilder
25. Luzerner Kantonalschützenfest 2007. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Zentralschweizer Velohelmtag in Baar 2008 (Bild: Archiv/neue ZZ)
Ineichen setzte sich auch für Kinderkrippen ein. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Otto Ineichen, Unternehmer und FDP-Nationalrat aus Sursee. (Bild: Keystone)
Ineichen mit FDP-Nationalrat Albert Vitali nach der Wahl 2011. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Mit dem Lama beim Wahlkampf 2011 in Luzern. (Bild: Keystone)
Ineichen der «Macher». (Bild: Archiv/Neue LZ)
Otto Ineichen gewinnt den Swiss Award in der Kategorie Politik 2010. (Bild: Keystone)
Auch Beni Turnheer gratuliert. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Ineichen mit Sohn und Nachfolger Mark 2001. (Bild: Keystone)
Vor einer neuen Otto's-Filiale 2003 in Baar. (Bild: Archiv/Neue ZZ)
Vereidigung 2003. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Nach der Wahl in den Nationalrat 2003. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Symposium in St. Gallen 2005: Ineichen mit dem damaligen Bundesrat Moritz Leuenberger. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Hansjörg Schneider und Otto Ineichen am Sechseläuten 2005. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Schwester Gabriela, eine Touristin, scheint sich am 27. September 2006 in Pontresina am Rande der Parlamentsrundreise ausgezeichnet mit Nationalrat Otto Ineichen und Ständerat Rolf Schweiger zu unterhalten, (Bild: Keystone)
Sechseläuten Zürich. Männer und Hüte: Otto Ineichen und Beat Villiger zu Gast bei der Zunft zur Zimmerleuten 2007. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Ineichen und CVP-Nationalrat Ruedi Lustenberger. (Bild: Archiv/Neue LZ)
Otto Ineichen mit seiner Ehefrau Hilde. Am 100-Jahr-Jubiläum des Hotels Montana in Luzern 2010. (Bild: Archiv/Neue LZ)
An der Eröffnung des Lucerne Festivals 2010 im KKL in Luzern. (Bild: Archiv/Neue LZ)

Seine erste Kinderkrippe in Beromünster wurde im April eröffnet. (Bild: Archiv/Neue LZ)