Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Stadt Luzern: Einrichtungsgeschäft «Bed & Table» geht neue Wege und setzt auf Online

Das Einrichtungsgeschäft «Bed & Table» zieht aus dem Luzerner Genferhaus aus. Die Firma existiert jedoch weiterhin – als Onlineshop und Atelier.
Stefanie Nopper
Seit Anfang Mai werden hier die Ladenflächen geleert: Totalausverkauf im «Bed & Table» an der St.-Leodegarstrasse 2 in Luzern. Bild: Stefanie Nopper

Seit Anfang Mai werden hier die Ladenflächen geleert: Totalausverkauf im «Bed & Table» an der St.-Leodegarstrasse 2 in Luzern. Bild: Stefanie Nopper

Wer an der St.-Leodegarstrasse 2 in Luzern vorbeikommt, der kann die roten Schilder mit der Aufschrift «Totalausverkauf» gut erkennen. Sie sind an jedem Schaufenster des Einrichtungsladens «Bed & Table Home Interior» angebracht. Grund: Das Geschäft zieht aus den Räumlichkeiten aus. «Ab dem 1. Juni schliesst unser Bed & Table Store im Genferhaus», heisst es auf einem weissen Blatt Papier an der Eingangstür.

Unübersehbar: An den Schaufenstern des Geschäftes «Bed & Table» hängen Schilder mit der Aufschrift «Totalausverkauf». Bild: Stefanie Nopper

Unübersehbar: An den Schaufenstern des Geschäftes «Bed & Table» hängen Schilder mit der Aufschrift «Totalausverkauf».
Bild: Stefanie Nopper

Warum das Geschäft an exponierter Lage in der Stadt Luzern schliesst, darüber wollen sich die Inhaberinnen auf Anfrage nicht genauer äussern. Sie haben ihre bestehenden Kunden darüber informiert: Mit einem Schreiben, welches sie unter anderem auch auf Facebook publiziert haben. Das Geschäft aufzugeben, sei den Inhaberinnen demnach nicht leicht gefallen. Aber: «Die heutige Lage im Detailhandel verlangt Anpassungen und Flexibilität», heisst es weiter. Einerseits stimme der Abschied die Inhaberinnen wehmütig, andererseits freuten sie sich auf alles Neue.

Onlineshop statt Verkaufslokal

Obwohl das Geschäft im Genferhaus schliesst, besteht die Firma «Bed & Table» weiterhin. So würden im Atelier in Zofingen Projekte weitergeführt. Gemäss der Facebook-Mitteilung würden zudem alle noch laufenden Bestellungen bis zur endgültigen Schliessung weiter betreut. Kunden können auch in Zukunft auf die Erfahrung des Geschäfts zählen: ‍‍‍Die Webseite bedandtable.com soll mit einem «Onlineshop für Auserwähltes» ergänzt werden.

Der Totalausverkauf in Luzern startete am 1. Mai. Das Geschäft mit Fokus auf Inneneinrichtung war gemäss Handelsregister insgesamt rund sechseinhalb Jahre im Luzerner Genferhaus ansässig. Zuvor war die Firma etwa sieben Jahre am Fischmarkt 4 in Zug untergebracht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.