EINSTEIN-TAG: Natur-Museum geht den Rätseln auf die Spur

Am Sonntag ist der gesamtschweizerische Einstein-Tag. Das Natur-Museum Luzern nutzt diese Gelegenheit, um Fragen der Besucher zur Natur zu beantworten.

Drucken
Teilen
Eine versteinerte Muschel. (Bild pd)

Eine versteinerte Muschel. (Bild pd)

Das Natur-Museum Luzern plant für den Einstein-Tag, der am Sonntag, 7. Juni, stattfindet, etwas Besonderes: Die Museumsbesucher können unbekannte Tiere, Pflanzen und Gesteine von Spezialisten bestimmen lassen. «Die Spezialisten versuchen die botanischen, zoologischen und erdwissenschaftlichen Rätsel des Museumspublikums zu lösen», schreibt das Museum in einer Mitteilung.

Zwischen 10 und 17 Uhr widmen sich Biologinnen und Erdwissenschafter den mitgebrachten Naturobjekten und beantworten verschiedene Fragen, heisst es weiter.

Der Eintritt an den Einstein-Tag im Natur-Museum Luzern ist frei.

sab