Einzahlungen am SBB-Schalter erledigen

Beim Bahnschalter in Sursee können seit Montag auch Einzahlungen erledigt werden. Der Pilotversuch der Post und der SBB soll aufzeigen, ob dieses Angebot einem Kundenbedürfnis entspricht.

Drucken
Teilen
Post und SBB prüfen, ob ein Kundenbedürfnis nach Einzahlungen am SBB-Schalter besteht. (Symbolbild/Neue LZ)

Post und SBB prüfen, ob ein Kundenbedürfnis nach Einzahlungen am SBB-Schalter besteht. (Symbolbild/Neue LZ)

Ab Montag wird im Bahnhof Sursee versuchsweise eine neue Dienstleistung angeboten. Post und SBB wollen mit einem Pilotversuch herausfinden, ob ein Kundenbedürfnis nach Einzahlungen am SBB-Schalter besteht. Das Angebot richte sich insbesondere an die Pendlerinnen und Pendler, welche diese Dienstleistung auf dem Weg zur Arbeit oder auf dem Heimweg in Anspruch nehmen können, schreiben die beiden Unternehmen in einer Mitteilung.

Nur Einzahlungen für die Schweiz

Der Pilotversuch «Einzahlungen am SBB-Schalter» ermöglicht den Kunden, Einzahlungen für die Schweiz mit orangen oder roten Einzahlungsscheinen in Schweizer Franken zu tätigen. Dabei werden sowohl Bargeld als auch die PostFinance Card akzeptiert.

Ausland-Einzahlungen, Einzahlungsscheine in Euro, die Bezahlung in Euro sowie die Verwendung von Maestro- und Kreditkarten sowie Reka-Checks als Zahlungsmittel für Einzahlungen sind nicht möglich.

pd/bep