EISHOCKEY: Zug und Luzern werden WM-Austragungsorte

Für die Eishockey-U18-WM 2015 in der Schweiz (16. bis 26. April) wurden die Spielorte bestimmt und wurde die Gruppeneinteilung vorgenommen. Ausgetragen wird das Junioren-Turnier in Zug und Luzern.

Drucken
Teilen
Die Bossard-Arena ist Hauptspielort der U18-WM. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Die Bossard-Arena ist Hauptspielort der U18-WM. (Bild: Stefan Kaiser / Neue ZZ)

Die Zuger Bossard Arena wird der Hauptspielort sein, in dem die Finalspiele stattfinden werden. Als zweiter Spielort dient das Eiszentrum in Luzern.

Die Gruppeneinteilung wurde aufgrund der Klassierungen an der kürzlich in Finnland zu Ende gegangenen U18-WM vorgenommen. Die Schweizer Auswahl von Trainer Manuele Celio wird in der Gruppe B mit dem WM-Zweiten Tschechien, dem WM-Dritten Kanada sowie Finnland und Lettland um die vier Viertelfinal-Plätze kämpfen. Der Gruppe A gehören Weltmeister USA, Schweden, Russland, Slowakei und Deutschland an.

si