EISLAUFEN: Nun wieder «küfele» und «schlittschüele»

Am (morgigen) Sonntag startet die Eissaison 2009/10 mit dem Kinder-Gratis-Tag. Gleichzeitig eröffnet auch das neue Restaurant «N'Ice» in der Swisslifearena.

Drucken
Teilen
Die Swisslifearena startet in die neue Eissaison. (Archivbild René Meier/Zisch)

Die Swisslifearena startet in die neue Eissaison. (Archivbild René Meier/Zisch)

Die Eissaison 2009/10 startet am Sonntag, 4. Oktober, in der Luzerner Swisslifearena mit einem Gratis-Eisfeld-Eintritt für alle Kinder bis 15 Jahre. Wie es in einer Medienmitteilung heisst, ist in der Swisslifearena der Eislauf von 9 bis 18 Uhr möglich, Kinderanimation findet von 13 bis 17 Uhr statt.

Alle Erwachsenen Eisläufer erhalten zudem an der Eisfeldkasse einen Gutschein für ein Heissgetränk im neuen «N?Ice Restaurant & Lounge».

Restaurant neu auch im Sommer geöffnet
Im neuen Restaurant «N?Ice» können sich alle aufwärmen und ausruhen. Das von Tavolago betriebene Restaurant soll eine Quartierbeiz für alle werden, deshalb ist es neu auch im Sommer geöffnet. Das Restaurant hat 130 Sitzplätze mit Aussicht aufs Eisfeld plus 70 Sitzplätze im Curlingstübli.

In der Eissaison 2009/10 sind auch einige Spezialveranstaltungen geplant:

  • Jeden ersten Sonntag im Monat ist Familiensonntag mit Animation für Kinder und Familienbrunch.  
  • Samstag, 28. November: Eisgala «Impérial China Circus on Ice» – 50 chinesische Künstler präsentieren gleichzeitig Eiskunstlauf, Akrobatik und Jonglage. Tickets sind bei Ticketcorner oder Starticket erhältlich.  
  • Jeden Samstagabend im Dezember findet Eislauf bei Fackelschein statt.

ana