Elefanten-Matinee findet wieder statt

Die Luzerner dürfen den Circus-Knie-Elefanten dieses Jahr wieder ganz nahe kommen. Letztes Jahr waren diese zu unruhig.

Drucken
Teilen
Anfassen erlaubt: Elefanten-Matinee des Zirkus Knie 2009. (Bild: Archiv Neue LZ)

Anfassen erlaubt: Elefanten-Matinee des Zirkus Knie 2009. (Bild: Archiv Neue LZ)

Viele Luzernerinnen und Luzerner könnens kaum noch erwarten: In zwei Tagen schlägt der Circus Knie seine Zelte auf der Luzerner Allmend auf. Schon jetzt steht fest: Die bei vielen beliebte Elefanten-Matinee findet dieses Jahr wieder statt – am Dienstag, 26. Juli. Das sagte Knie-Sprecher Niklaus Leuenberger auf Anfrage unserer Zeitung.

Im letzten Jahr abgesagt

2010 gabs keine Elefanten-Matinee in Luzern. Wegen Sabu. So heisst eine der Elefantendamen des Circus Knie. Sabu sorgte im Sommer 2010 in der ganzen Schweiz für Aufsehen, da sie gleich zweimal aus der Knie-Obhut entwich – bei den Gastspielen in Zürich und in Wettingen. Mit ihren Freigängen hielt sie Zirkusleute und Polizei gehörig auf Trab.

Der Eintritt zur Matinee ist wie immer gratis. Sie findet zwischen 9 und 13 Uhr statt.

Hugo Bischof/ks

HINWEIS
Der Circus Knie gastiert vom 22. Juli bis 7. August in Luzern. Vorverkauf: LZ Corner, Pilatusstrasse 12, Luzern, sowie alle Ticketcorners, www.knie.ch. Zirkuskasse geöffnet: Donnerstag 12 bis 21 Uhr, ab Freitag täglich 10 bis 21 Uhr. Knies Zirkuszoo täglich offen von 9 bis 19.30 Uhr. Am 1. August keine Aufführungen und Zoo geschlossen.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Luzerner Zeitung oder als AbonnentIn kostenlos im E-Paper.