Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Elternhaus «Ronald Mc Donald» in Luzern feiert Jubiläum

Seit fünf Jahren gibt es das Haus an der Trüllhofstrasse in Luzern, in dem Familien von hospitalisierten Kindern übernachten können. Schon über 580 Familien haben davon Gebrauch gemacht.
Das «Ronald McDonald Haus» an der Trüllhofstrasse in Luzern bei seiner Eröffnung. (Bild: Philipp Schmidli, 4. Dezember 2013)

Das «Ronald McDonald Haus» an der Trüllhofstrasse in Luzern bei seiner Eröffnung. (Bild: Philipp Schmidli, 4. Dezember 2013)

Das «Ronald Mc Donald Haus» Luzern feiert sein 5-jähriges Bestehen. Seit der Eröffnung am 4. Dezember 2013 haben über 580 Familien mehr als 7300 Nächte im Elternhaus an der Trüllhofstrasse 18 verbracht, teilt die Leitung des Hauses mit.

Das Elternhaus wird durch Spenden von «McDonald’s», dessen Lizenznehmern, Lieferanten und Gästen sowie weiteren Gönnern betrieben. Es bietet Familien von hospitalisierten Kindern in unmittelbarer Nähe des Kinderspitals ein Zuhause auf Zeit, so dass diese neben der medizinischen Betreuung auch familiäre Wärme erhalten.

Memory-Spiel zum Jubiläum

Das Haus verfügt über 6 Zimmer mit eigenem Bad und insgesamt 14 Betten sowie weitere Infrastruktur. Pro Nacht und Zimmer bezahlen die Familien einen Unkostenbeitrag von 20 Franken.

Anlässlich des Jubiläums wurde ein Memory-Spiel mit Bildern von Glücksbringern kreiert. Das Spiel kann im «Ronald Mc Donald Haus» erworben werden, der Erlös kommt dem Haus zugute. 2019 werden zudem eine Strassenaktion und ein Benefizkonzert veranstaltet. (pd/bev)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.