EMMEN: A2-Einfahrt Richtung Luzern wird gesperrt

Die Einfahrt Emmen Süd (Ibachbrücke) in Richtung Luzern wird von Freitag, 20 Uhr bis am Montag, 6 Uhr, vollständig gesperrt.

Drucken
Teilen
(Symbolbild Fabienne Arnet/Neue LZ)

(Symbolbild Fabienne Arnet/Neue LZ)

Seit Montag, 11. Mai, werden auf der Ibachbrücke und den daran anschliessenden Abschnitten der Reusseggstrasse Belagsarbeiten ausgeführt. Wie es in einer Mitteilung des Bundesamtes für Strassen (Astra) heisst, wird am Wochenende in diesem Abschnitt der Deckbelag eingebaut. Deshalb muss die Einfahrt Emmen Süd (Ibachbrücke) in Richtung Luzern von Freitag, 15. Mai, ab 20 Uhr, bis Montag, 18. Mai, 6 Uhr, vollständig gesperrt werden.

Die während der ganzen Woche gesperrte Verkehrsverbindung Sedel–Knoten Ibach werde im Ver-laufe vom Montag, 18. Mai, wieder geöffnet, schreibt das Astra weiter. Alternativverbindungen vom Knoten Sedel – respektive vom Seetalplatz her – werden via Knoten Grüeblischachen in Richtung A14/A2 signalisiert.

Laut Mitteilung muss mit grösseren Verkehrsbehinderungen gerechnet werden. Es wird empfohlen, den Knoten Emmen Ibachbrücke grossräumig zu umfahren.

ana