EMMEN: Bei Ausweichmanöver in Lastwagen gefahren

Bei der Autobahn-Einfahrt Emmen Süd, Richtung Basel, musste ein Autolenker wegen einem anderen Fahrzeug ausweichen. Dabei prallte dieser mit einem Sattelschlepper zusammen.

Drucken
Teilen

Am Mittwoch, 11. August, kurz vor 18 Uhr musste ein 24-jähriger Autolenker wegen eines anderen Fahrzeugs bei der Einfahrt Emmen Süd ausweichen. Durch das Ausweichmanöver kollidierte das Auto mit einem Sattelschlepper auf der Autobahn A2 zusammen, heisst es in einer Medienmitteilung der Luzerner Polizei vom Donnerstag.

Beim Unfall wurde der Autolenker leicht verletzt. Der Sachschaden beläuft sich laut Polizeiangaben auf zirka 5000 Franken.

Polizei sucht Zeugen
Um den genauen Sachverhalt abzuklären, sucht die Luzerner Polizei den Lenker eines dunklen Autos der Marke Citroen, welcher zum Zeitpunkt des Unfalles den Anschluss Emmen Süd in Richtung Basel passierte. Der gesuchte Autofahrer und Zeugen welche über den Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei, Telefon 041 248 81 17, in Verbindung zu setzten.

pd/zim