EMMEN: Emmen fordert Asylbewerber-Stopp

SVP. CVP und FDP befürchten einen «Image-Schaden» für Emmen. Grund: Der geplante Ausbau des Asylzentrums Sonnenhof.

Drucken
Teilen
Das Asylzentrum Sonnenhof soll ausgebaut werden. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Das Asylzentrum Sonnenhof soll ausgebaut werden. (Bild Nadia Schärli/Neue LZ)

Die drei Parteien SVP, CVP und FDP Emmen wehren sich gegen den Ausbau des Asylzentrums Sonnenhof. Grund: Emmen müsse heute gemessen an seiner Bevölkerungszahl einen zu grossen Anteil an Asylsuchenden aufnehmen.

Der Kanton Luzern will das Asylzentrum Sonnenhof in Emmen vergrössern von heute 120 auf 150 Plätze. Danach wäre der Sonnenhof künftig das einzige Asylzentrum im Kanton Luzern. Die Emmer Politiker fordern hingegen auch weiterhin ein zweites Asylzentrum im Kanton Luzern.

Hugo Bischof

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Mittwoch in der Neuen Luzerner Zeitung.