EMMEN: Holzschopf von Feuer zerstört

Am Dammweg in Emmen ist ein Holzschopf in Brand geraten und dabei völlig zerstört worden. Die Brandursache ist unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen
Der Holzschopf steht in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Holzschopf steht in Vollbrand. (Bild: Luzerner Polizei)

Am Sonntag, kurz vor 8 Uhr, wurde der Polizei gemeldet, dass am Dammweg in Emmen ein Holzschopf brenne. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Schopf in Vollbrand und brannte vollständig nieder. Verletzt wurde niemand, wie die Luzerner Polizei am Montag mitteilte.

Die Brandursache ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Kurze Zeit vor Brandausbruch wurden zwei unbekannte Personen bei dem Schopf beobachtet. Die Polizei sucht die beiden Unbekannten oder Personen, welche verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben oder Angaben zu den gesuchten Personen machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Luzerner Polizei zu melden.

pd/zim

Der Holzschopf wurde beim Brand vollständig zerstört. (Bild: Luzerner Polizei)

Der Holzschopf wurde beim Brand vollständig zerstört. (Bild: Luzerner Polizei)