EMMEN: Mooshüsli will Parkanlage externen Veranstaltern zur Verfügung stellen

Das Emmer Frei- und Hallenbad Mooshüsli will künftig seine Parkanlage vermehrt für externe Veranstalter freigeben. Zudem hat das Restaurant einen neuen Pächter.

Merken
Drucken
Teilen
Blick auf den Aussenbereich des Frei- und Hallenbades Mooshüsli in Emmen. (Bild: Philipp Schmidli)

Blick auf den Aussenbereich des Frei- und Hallenbades Mooshüsli in Emmen. (Bild: Philipp Schmidli)

Das Frei- und Hallenbad Mooshüsli in Emmen startet mit diversen Neuerungen in die neue Saison. Am heutigen Donnerstag wird die neue Website des Bades aufgeschaltet. Ausserdem will das Frei- und Hallenbad gemäss eigenen Angaben seine Tore für lokale und regionale Anlässe öffnen.

«Es ist uns ein grosses Anliegen, unsere Parkanlage vermehrt für öffentliche Events zugänglich zu machen», erklärt Franz Geisseler, Leiter Bereich Badeanlagen. Hauptsächlich im Winter soll die 35'000 Quadratmeter grosse Parkanlage für Anlässe von externen Veranstaltern geöffnet werden. 2017 steht bereits das erstmals durchgeführte Food Festival «Z'ämme ässe» der vereinigten Quartiervereine auf dem Programm.

Zudem hat das Restaurant Mooshüsli einen neuen Pächter. Seit Anfang 2017 bewirtet José Henriques Santana Tomas aus Emmen ganzjährig die Gäste. Um den Anregungen der Gäste zu entsprechen, sind die Öffnungszeiten nun ganzjährig dem Badebetrieb angepasst.

pd/chg