EMMEN NORD: Lastwagen verliert Erde – mitten auf Autobahn

Auf der Autobahn A2 hat ein Lastwagen vor der Ausfahrt Emmen Nord Erde verloren. Die Strasse musste für die Reinigung teilweise gesperrt werden.

Drucken
Teilen
Die Autobahn A2 war bei der Ausfahrt Emmen Nord mit Erde verschmutzt. (Bild Luzerner Polizei)

Die Autobahn A2 war bei der Ausfahrt Emmen Nord mit Erde verschmutzt. (Bild Luzerner Polizei)

Am Montag, 25. Januar, hat sich um etwa 14.30 Uhr auf der Autobahn A2 vor der Ausfahrt Emmen Nord ein Unfall ereignet. Wie die Luzerner Strafuntersuchungs-behörden mitteilen, verlor dabei ein Lastwagen aus bisher unklaren Gründen 4 Kubik «Aushub-Erde» und verschmutzte damit die Fahrbahn auf einer Länge von rund 200 Metern.

Verletzt wurde bei dem Malheur niemand, einzig ein Auto wurde von einem Stein leicht beschädigt.

Vorübergehend kam es zu Verkehrsbehinderungen, denn die A2 musste für die Reinigung zwischen der Ausfahrt Emmen-Süd und Emmen-Nord teilweise gesperrt werden.

ana