EMMEN: Nun starten die Eurofighter-Jets auch nachts

Auf dem Flugplatz Emmen wird am (heutigen) Nachmittag mit dem Flugzeugtyp Eurofighter nach einem Triebwerkwechsel ein Standlauf durchgeführt. Es ist mit erhöhtem Fluglärm zu rechnen.

Drucken
Teilen
Ein Eurofighter-Jet über Emmen. (Bild Keystone)

Ein Eurofighter-Jet über Emmen. (Bild Keystone)

Die Übung findet im Rahmen der Evaluation des Tiger-Teilersatzes statt. Wie das Flugplatzkommando Emmen mitteilt, sind zudem am nächsten Dienstag, 18. November, und Donnerstag, 20. November, zwischen 18.30 und 22 Uhr Nachtflüge mit dem Eurofighter und einem F/A-18 geplant. Auch gibt es zusätzliche Starts und Landungen mit Propellerflugzeugen bis 22 Uhr.

red

Landung und Start eines Eurofighters in Emmen (Amateurvideo):