Emmen

Parkuhren können ab sofort digital gefüttert werden

In der Gemeinde Emmen können die Parkgebühren bei öffentlichen Parkplätzen neu via Smartphone bezahlt werden. Mit Twint, Parkingpay und Easypark stehen drei Bezahl-App-Anbieter zur Wahl.

Drucken
Teilen

(zim) Im Dezember 2020 wurden die gemeindeeigenen Parkuhren wurden im Dezember 2020 etappenweise mit QR-Code-Klebern versehen, die das digitale Bezahlen via Smartphone-App ermöglichen. Das schreibt die Gemeinde Emmen in einer Medienmitteilung vom Donnerstag.

Gleich drei Bezahl-App-Anbieter stehen im Emmen für das bezahlen der Parkgebühren zur Auswahl.

Gleich drei Bezahl-App-Anbieter stehen im Emmen für das bezahlen der Parkgebühren zur Auswahl.

Bild: PD

Ob an der Bahnhofstrasse, beim Riffigweiher, beim Frei- und Hallenbad Mooshüsli oder bei der Gemeindeverwaltung im Gersag: Autofahrerinnen und Autofahrer können die Gebühren für insgesamt über 820 öffentliche Parkplätze auf Gemeindegebiet sicher auf virtuellen Wegen begleichen. Mit Twint, Parkingpay und Easypark stehen ihnen dazu drei Bezahlsysteme zur Wahl. Wie bis anhin können die Parkuhren auch weiterhin mit Bargeld bedient werden.

Rückerstattung bei vorzeitiger Abfahrt

Das Prinzip des digitalen Bezahlens von Parkgebühren ist laut Mitteilung simpel und benutzerfreundlich, wie das Beispiel Twint zeige: Die App auf dem Smartphone öffnen, den QR-Code an der Parksäule scannen, das Autokennzeichen eingeben und die gewünschte Parkdauer wählen. Wer früher als geplant wieder weiterfahren will, kann die bezahlte Parkzeit jederzeit vorzeitig abbrechen. Der Differenzbetrag wird direkt via Twint-App zurückerstattet.

Wie die Gemeinde weiter mitteilt, kommt sie – wie bereits andere Städte und Gemeinden – mit der digitalen Bezahlmöglichkeit einem zunehmenden Bedürfnis der Einwohnerinnen und Einwohner nach. Gemäss Gemeinderat Patrick Schnellmann haben entsprechende Anfragen aus der Bevölkerung zuletzt zugenommen:

«In Kombination mit der angestossenen Entwicklung hinsichtlich der Digitalen Transformation ist die Ausdehnung des digitalen Bezahlangebots in der Gemeinde Emmen der logische Schritt.»

Bereits seit Juni 2020 können diverse Dienstleistungen der Gemeindeverwaltung Emmen via Smartphone bezahlt werden. Namentlich umfasst das Angebot folgende Schalter und Betriebe: Einwohnerkontrolle, Frei- und Hallenbad Mooshüsli, Inkasso Gemeindebuchhaltung, Parkplatzbewirtschaftung, Regionales Zivilstandsamt Emmen und Gemeindebibliothek. Für das laufende Jahr sei zusätzlich geplant, die Parkkarten der Gemeinde Emmen zu digitalisieren.