EMMEN: Piloten trainieren für die grosse Air-Show

Diesen Samstag findet auf dem Militärflughafen Emmen das Jubiläumsflugmeeting «100 Jahre Luftfahrt in der Schweiz 2010» statt. Dazu sind vorgängig einige Trainingsflüge notwendig.

Drucken
Teilen
Die Patrouille Suisse an einer Vorführung. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Die Patrouille Suisse an einer Vorführung. (Bild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Wie das Flugplatzkommando Emmen mitteilt, finden an folgenden Tagen Trainingsflüge statt.

  • Am Donnerstag zwischen 10.30 und 12 Uhr üben nebst Jetflugzeugen wie dem F/A-18 auch Propellerflugzeuge.
  • Am Freitag trainieren von 8 bis 21.30 Uhr unter anderem die Patrouille Suisse sowie das PC-7-Team.
  • Am Samstag landen ab 8 Uhr diverse Flugzeuge, für Besucher ist das Areal bereits ab 7 Uhr geöffnet.
  • Das Jubiläumsflugmeeting endet etwa um 19.30 Uhr. Zu sehen gibts bis dann noch einen Massenaufstieg von Heissluftballons und eine Vorführung der lange von der Swissair eingesetzten Douglas DC-6 der Flying Bulls. Ab 19.30 Uhr beginnen erste Wegflüge. Das Festgelände bleibt danach noch geöffnet.
  • Am Sonntag findet kein Flugbetrieb statt.

red

HINWEIS
Erwachsene zahlen an der Tageskasse 35 Franken Eintritt (Vorverkauf 25 Franken). Familientickets kosten 80 Franken (VV 60), Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen 20 Franken (VV 15). Auf Bahn-Flugshow-Kombitickets gibts Ermässigung.