EMMEN: Skater müssen weiter warten

Das Warten auf eine Skatehalle in Emmenbrücke geht weiter. Das Problem ist das Geld. Der Bau der Anlage soll rund 150'000 Franken kosten. Dieses Geld müssen die Initianten, die Swiss Roll Association (SRA), aufbringen.

Drucken
Teilen
SRA-Präsident Claude Antonelli (Archiv). (Bild Fabienne Arnet/Neue LZ)

SRA-Präsident Claude Antonelli (Archiv). (Bild Fabienne Arnet/Neue LZ)

Das Bauland im Wert von rund 100'000 Franken wird der SRA von der Gemeinde Emmen zur Verfügung gestellt. SRA-Präsident Claudio Antonelli: «Es geht langsam vorwärts.» Eine Offerte für die Asphaltierung des Bauplatzes sei in Arbeit, und die zuständige Baufirma prüfe die Möglichkeit eines Sponsorings. Zudem könnten Sponsoren Bauelemente symbolisch kaufen oder eine Patenschaft übernehmen. «Mit diesen Geldgebern wäre die Finanzierung gedeckt.»

ana.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Donnerstag in der Neuen Luzerner Zeitung.