Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

EMMEN: Wechsel an der Spitze von Also Schweiz

Der Geschäftsführer der Schweizer Niederlassung des IT-Logistikers Also nimmt den Hut. Er wolle mit 56 «noch einmal etwas Neues anpacken», sagte Harald Wojnowski (oben) am Dienstag gegenüber dem Branchenportal «inside-channels.ch».
Verlässt Also: Harald Wojnowski.

Verlässt Also: Harald Wojnowski.

Es ziehe ihn wieder mehr zu technologischen Themen hin. Eine Also-Sprecherin bestätigte den Bericht auf Anfrage unserer Zeitung. Wojnowski arbeitete seit 1992 bei Also, seit 2014 war er Geschäftsführer der hiesigen Niederlassung. Sein Nachfolger wird Tom Brunner, der seit Anfang 2016 bei Also tätig ist. Zuvor war Brunner bei der aargauisch-luzernischen Handelsgruppe Competec beschäftigt, die ein Logistikzentrum in Willisau unterhält und als Betreiberin des Elektronikshops Brack.ch bekannt ist.

Der börsenkotierte Also-Konzern hatte letzten Freitag hervorragende Geschäftszahlen präsentiert. Auch die Schweizer Niederlassung konnte den Umsatz steigern. 2017 musste Also jedoch rund 30 Personen entlassen. In Emmen beschäftigt Also aktuell 300 bis 400 Personen.

(mim)

Künftiger Chef von Also Schweiz: Tom Brunner.

Künftiger Chef von Also Schweiz: Tom Brunner.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.