EMMEN: Weiterer Überfall auf junge Frau

In der Nacht von Samstag auf Sonntag soll eine junge Frau in Emmenbrücke von einem maskierten Unbekannten angegriffen worden sein. Anwohner hätten den Angreifer in die Flucht schlagen können.

Drucken
Teilen
Im Gebiet der Ober-Emmenweid soll der Überfall stattgefunden haben. (Bild: Google Maps)

Im Gebiet der Ober-Emmenweid soll der Überfall stattgefunden haben. (Bild: Google Maps)

Die Polizei hat auf Anfrage diese Angaben bestätigt, vermeldet Radio Pilatus am Montagnachmittag. Der Überfall soll demnach in der Nacht auf Sonntag im Gebiet der Oberen Emmenweid stattgefunden haben. Ein maskierter Unbekannter habe eine junge Frau angegriffen. Dank dem Eingreifen von Anwohnern habe der Unbekannte den Überfall aber abgebrochen und sei geflüchtet.

Die Polizei sei mit mehreren Personen ausgerückt und ein Polizeihund habe versucht die Spur des Täters zu verfolgen. Dies sei jedoch ohne Erfolg geblieben, sagte der Mediensprecher der Luzerner Polizei Kurt Graf gegenüber Radio Pilatus. Die Hinweise zum Überfall und zum mutmasslichen Täter würden derzeit ausgewertet.

Ein Zusammenhang zwischen diesem Überfall und dem Vergewaltigungsfall vor drei Wochen am Dammweg in Emmen sei nicht auszuschliessen, stehe aber aufgrund der Hinweise nicht im Vordergrund.

spe