EMMENBRÜCKE: 18-Jähriger niedergeschlagen und verletzt

In Emmenbrücke ist ein 18-Jähriger mitten in der Nacht von Unbekannten ins Gesicht geschlagen worden. Er erlitt Blutergüsse.

Drucken
Teilen
Bushaltestelle Sprengi in Emmenbrücke. (Archivbild Neue LZ)

Bushaltestelle Sprengi in Emmenbrücke. (Archivbild Neue LZ)

Der Vorfall ereignete sich in der Nacht vom vergangenen Freitag auf den Samstag zwischen 2 und 3 Uhr in Emmenbrücke, wie die Luzerner Polizei am Mittwoch mitteilt.

Der 18-jährige Mann wurde bei der Bushaltestelle Sprengiplatz von Unbekannten angesprochen und ins Gesicht geschlagen. Dabei erlitt er eine Hirnerschütterung und mehrere Blutergüsse im Gesicht.

Bei den Tätern handelt es sich um zwei oder drei Männer, welche gebrochen Deutsch sprachen. Das Motiv der Tat ist unklar. Dem Opfer wurde nichts entwendet.

Die Luzerner Polizei (041 248 81 17) sucht Zeugen, welche Angaben zum Vorfall machen können.

pd/rem/bb