EMMENBRÜCKE: Alp Betagtenzentrum ist wieder offen

Im Alp Betagtenzentrum sind seit letzten Sonntag keine neuen Norovirusfälle mehr aufgetreten.

Drucken
Teilen
Blick aus der Luft auf das Betagtenzentrum Alp in Emmenbrücke. (Bild pd)

Blick aus der Luft auf das Betagtenzentrum Alp in Emmenbrücke. (Bild pd)

Im Betagtenzentrum Alp in Emmenbrücke waren in der vergangenen Woche neun Bewohner und neun Mitarbeiter am Norovirus erkrankt. Um eine weitere Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, wurde ein Besucherstopp verhängt.

Seit Sonntag, 15. März, seien keine neuen Norovirusfälle mehr aufgetreten, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde Emmen. Daher öffne das Alp Betagtenzentrum ab Donnerstag seine Tore wieder. Der Besucherstopp wird aufgehoben und das Restaurant Alpissimo ist wieder in Betrieb. Die hohen Hygienemassnahmen werden vorläufig im ganzen Betagtenzentrum aufrechterhalten.

ana