Emmenbrücke
Auffahrkollision zwischen drei Fahrzeugen – zwei Personen verletzt

Auf der Neuenkirchstrasse in Emmenbrücke ereignete sich am Freitag eine massive Auffahrkollision zwischen drei Autos. Zwei Personen verletzten sich beim Unfall und wurden ins Spital gefahren.

Merken
Drucken
Teilen
ZBei diesem Unfall mussten zeei Personen mussten ins Spital gefahren werden.

ZBei diesem Unfall mussten zeei Personen mussten ins Spital gefahren werden.

Bilder: Luzerner Polizei

(pw) Am Freitag, 22. Januar, kurz vor 17 Uhr, fuhr eine Autolenkerin auf der Neuenkirchstrasse von Neuenkirch Richtung Emmenbrücke. Wie die Luzerner Polizei in einer Medienmitteilung vom Montag schreibt, beabsichtigte sie beim Weiler «Holz» nach links abzubiegen und hielt ihr Auto aufrund des Gegenverkehrs an. Der nachfolgende Lieferwagenlenker stoppte sein Fahrzeug ebenfalls. Die hinter dem Lieferwagen fahrende Autolenkerin konnte ihr Fahrzeug nicht anhalten und prallte massiv gegen das Heck des Lieferwagens, welcher durch den Anprall in das Vorderfahrzeug geschoben wurde.

Der Lieferwagen wurde durch den Anprall in das Vorderfahrzeug geschoben.

Der Lieferwagen wurde durch den Anprall in das Vorderfahrzeug geschoben.

Eine Autofahrerin und eine Mitfahrerin im Lieferwagen verletzten sich beim Unfall und wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

eiangaben Beim Unfall entstand laut ein Sachschaden von zirka 30'000 Franken. Die Neuenkirchstrasse war für rund zwei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr Neuenkirch Hellbühl örtlich umgeleitet.

Die hinter dem Lieferwagen fahrende PW-Lenkerin konnte ihr Fahrzeug nicht anhalten.

Die hinter dem Lieferwagen fahrende PW-Lenkerin konnte ihr Fahrzeug nicht anhalten.