EMMENBRÜCKE: Autofahrer bei Frontalkollision verletzt

In Emmenbrücke sind zwei Autos frontal ineinandergekracht. Die Feuerwehr musste die Lenkerin aus dem Auto bergen.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle auf der Lohrenkreuzung. (Bild Luzerner Polizei)

Die Unfallstelle auf der Lohrenkreuzung. (Bild Luzerner Polizei)

Der Unfall ereignete sich laut Luzerner Polizei am Montagmorgen kurz nach 7.30 Uhr auf der Lorenkreuzung in Emmenbrücke.

Ein 68-jähriger Mann fuhr auf der Hauptstrasse von Emmenbrücke Richtung Neuenkirch und bog auf der Lorrenkreuzung nach links Richtung Hellbühl ab. Aus Neuenkirch fuhr ebenfalls eine 50-jährige Frau über die Kreuzung. In der Folge stiessen beiden Fahrzeug stiessen frontal zusammen. Die Lorenkreuzung ist mit Ampeln geregelt.

Polizei sucht Zeugen
Für die Bergung der Autolenkerin musste die Stützpunktfeuerwehr Emmen aufgeboten werden. Die mittelschwer verletzte Frau wurde mit einem Rettungswagen ins Spital Luzern gefahren. Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben über die Signalführung der dortigen Lichtsignalanlage, zum Zeitpunkt des Verkehrsunfalls, machen können. Sie werden gebeten, sich mit der Luzerner Polizei, 041 248 81 17, in Verbindung zu setzen.

pd/rem