EMMENBRÜCKE: Autolenkerin bei Unfall verletzt – Polizei sucht Fahrer eines dunklen Audis

Am Samstag ist es auf der Rüeggisingerstrasse in Emmenbrücke zu einer Kollision zwischen zwei Autos gekommen. Die Lenkerin eines Autos wurde beim Unfall verletzt. Der Fahrer eines dunklen Audis flüchtete nach dem Unfall.

Drucken
Teilen
Ein Polizist in einem Fahrzeug der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Ein Polizist in einem Fahrzeug der Luzerner Polizei. (Symbolbild) (Bild: Keystone)

Am Samstag, um 03.50 Uhr, fuhr eine Autolenkerin auf der Rüeggisingerstrasse in Emmenbrücke in Richtung Gerliswilstrasse. Im Bereich der Kreuzung Gersag-/Herdschwandstrasse kam es zu einer massiven Kollision mit einem dunklen Personenwagen der Marke Audi. Der Lenker des dunklen Audis flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die verletzte Person zu kümmern.

Bei der Kollision wurde die Fahrzeugfront des dunklen Audis massiv beschädigt und das Fahrzeug verlor anschliessend auf der Flucht Kühlerflüssigkeit.

Die Luzerner Polizei sucht den zurzeit unbekannten Lenker des dunklen Audis oder Personen, welche den Unfall beobachtet haben und Angaben zum beschriebenen Fahrzeug im Raum Emmen machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 bei der Polizei zu melden.

pd/zfo