EMMENBRÜCKE: Einbau der SBB-Brücken beim Seetalplatz

Am kommenden Wochenende werden auf der Baustelle Seetalplatz beim Reusszopf die definitiven SBB-Brücken eingebaut. Die Bevölkerung kann live dabei sein.

Drucken
Teilen
Eine der neu vormontierten Bahnbrücken. (Bild: pd)

Eine der neu vormontierten Bahnbrücken. (Bild: pd)

Der Einbau der SBB-Brücken erfolgt vom 4. April 23 Uhr bis 6. April 17 Uhr, wie der Kanton Luzern in einer Mitteilung schreibt.

Die Bevölkerung kann den Einbau vor Ort auf der Aussichtsplattform Reusszopf oder der bestehenden Reusszopfbrücke beobachten. Am Samstagmorgen zwischen 5 und 6 Uhr während dem Einschubvorgang und am Sonntag zwischen 13 und 14 Uhr kurz vor Abschluss der Wochenendarbeiten stehen bei der Aussichtsplattform Fachpersonen der SBB und des Kantons Luzern für Fragen zur Verfügung.

Verlängerung der Eisenbahnbrücke über die kleine Emme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
17 Bilder
Verlängerung der Eisenbahnbrücke über die kleine Emme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Steinblöcke für Hochwasserschutz (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Steinblöcke für Hochwasserschutz (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Verlängerung der Eisenbahnbrücke über die kleine Emme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Verlängerung der Eisenbahnbrücke über die kleine Emme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Verlängerung der Eisenbahnbrücke über die kleine Emme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Verlängerung der Eisenbahnbrücke über die kleine Emme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Verlängerung der Eisenbahnbrücke über die kleine Emme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Verlängerung der Eisenbahnbrücke über die kleine Emme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Hochwasserschutzmassnahmen am Seetalplatz (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Hier werden Häuser abgerissen. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Abgebrochene Häuser. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Auch Pizza Pronto musste weichen. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Hochwasserschutzmassnahme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Hochwasserschutzmassnahme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)
Die Anwohner des zum Briefkasten gehörenden Hauses müssen noch weitere vier Jahre mit der Baustelle leben. (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Verlängerung der Eisenbahnbrücke über die kleine Emme (Bild: Nadia Schärli / Neue LZ)

Für die Verbreiterung der Unterführung Reusseggstrasse braucht es sechs SBB-Hilfsbrücken. Diese werden in den Nächten vom 9. bis 13. April eingebaut.

pd/rem

Hinweis:
Aufgrund der Bauarbeiten kommt es zu Zugsausfällen. Alle Infos auf www.sbb.ch/s-bahn-luzern