EMMENBRÜCKE: Frontalkollision fordert zwei Verletzte

In Zell sind am Mittwochnachmittag zwei Autofahrer verletzt worden, als sie frontal zusammenstiessen. Es entstand ein Sachschaden von 16'000 Franken.

Merken
Drucken
Teilen

Der Unfall ereignete sich kurz nach 13 Uhr auf der Luzernstrasse, wie die Kantonspolizei Luzern in der Nacht auf Donnerstag mitteilte.

Dabei geriet das in Richtung Zell fahrende Fahrzeug aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn. Dort stiess es mit einem korrekt entgegenkommenden Auto zusammen. Die Unfallursache ist Gegenstand der laufenden Abklärungen.

Beide Fahrzeuglenker mussten mit dem Rettungswagen ins Spital Huttwil gebracht werden.

sda