EMMENBRÜCKE: Geisterfahrt durch zwei Autobahntunnel

Am Dienstagmorgen ist ein Falschfahrer auf der Autobahn A2 durch den Sonnen­berg- und den Reussporttunnel in Rich­tung Norden gefahren - dann wendete er sein Fahrzeug.

Drucken
Teilen
Die Autobahn A2 zwischen dem Reussport- und dem Sonnenberg­tunnel. (Bild Michael Buholzer/Neue LZ)

Die Autobahn A2 zwischen dem Reussport- und dem Sonnenberg­tunnel. (Bild Michael Buholzer/Neue LZ)

Heute Dienstagmorgen um 04.17 Uhr wurde der Einsatzzentrale der Kantons­polizei Luzern gemeldet, dass im Sonnenbergtunnel auf der Autobahn A2 ein Falschfahrer Richtung Norden unterwegs sei.

Laut Medienmitteilung der Kantonspolizei Luzern fuhr der Autofahrer auch durch den Reussporttunnel in der falschen Röhre und wendete danach auf der Autobahn sein Fahrzeug.

Anschliessend fuhr er korrekt durch den Reussportunnel zurück in Richtung Süden. Auf der Hauptstrasse in Kriens konnte der Falschfahrer, ein 55-jähriger Deutscher, dann angehalten werden. Durch den Falschfahrer kam niemand zu Schaden.

Personen, die die Geisterfahrt beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Luzern, Telefon 041 248 81 17, in Verbindung zu setzen.

get