EMMENBRÜCKE: Güterzug fährt durchs Hochhaus

Am Centralplatz in Emmenbrücke entsteht eine Grossüberbauung. Der Swiss-Steel-Güterzug wird mitten durch den Neubau tuckern – mit Option auf eine unterirdische Führung.

Drucken
Teilen
Der Güterzug fährt in einem lärmschluckenden Tunnel unter dem Hochhaus durch. (Visualisierungen pd)

Der Güterzug fährt in einem lärmschluckenden Tunnel unter dem Hochhaus durch. (Visualisierungen pd)

Bis im Herbst 2013 soll beim Centralplatz in Emmenbrücke für zirka 35 Millionen Franken eine stattliche Überbauung realisiert werden. Geplant ist mit 32 Metern ein 9-stöckiges Hochhaus aus Beton, viel Stahl und Glas. Das gäbe an die 50 Mietwohnungen, rund 1000 Quadratmeter Ladenfläche sowie ein Restaurant. «Wir wollen einen städtebaulichen Akzent setzen», bestätigt Investor Bruno Stettler, CEO und Inhaber der belleREAL SA Winterthur, einen «Region»-Artikel. Der Bebauungsplan liegt demnächst auf.

Für das Gütergleis der Swiss Steel, das via Emmenweid und Centralplatz über das Areal des künftigen Neubaus führt, haben die Architekten eine kreative Lösung gefunden: Die Bahnlinie bleibt. «Für die etwa fünf Mal täglich verkehrenden Güterzüge wird im Neubau ein zirka 20 Meter langer lärmschluckender Tunnel quer durch das Gebäude gebaut», so Stettler.

Luca Wolf

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Freitag in der Neuen Luzerner Zeitung.