EMMENBRÜCKE: Lenker des schwarzen Smart hat sich gemeldet

Am Dienstagabend hat sich auf der Autobahn A2 ein Verkehrsunfall zwischen einem Sattelmotorfahrzeug und einem Personenwagen ereignet. Die Polizei suchte den Lenker eines schwarzen Smarts. Dieser hat sich in der Zwischenzeit gemeldet.

Drucken
Teilen

Am Dienstag um 16.45 Uhr fuhr ein Sattelmotorfahrzeug auf der Autobahn A2 Richtung Süden. Vor dem Tunnel Reussport, im Bereich der Autobahneinfahrt Emmen-Süd, kam es zu einer Kollision mit einem auf die Autobahn einmündenden schwarzen Smart.

Laut Medienmitteilung der Kantonspolizei Luzern hielten die beiden Beteiligten an und sprachen kurz miteinander. Es wurde vereinbart, die Autobahn gemeinsam zu verlassen. Der Lenker des schwarzen Smart befuhr anschliessend die Stadtausfahrt und fuhr in unbekannte Richtung davon.

Die Polizei suchte den Lenker des Kleinwagen, der auf der linken Seite beschädigt war, und veröffentlichte  einen Zeugenaufruf. In der Zwischenzeit hat sich der Lenker bei der Polizei gemeldet, wie es in einer Mitteilung vom Donnerstag heisst.

get/ig