EMMENBRÜCKE: Leuchtreklame beschädigt und weitergefahren

Ein Chauffeur hat mit seinem Sattelschlepper die Dachumrandung und die Leuchtreklame einer Tankstelle an der Seetalstrasse in Emmenbrücke beschädigt. Der Lenker entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den Schaden zu kümmern.

Drucken
Teilen

Am Montagnachmittag, 19. Juli kam es um 13.30 Uhr in Emmenbrücke an der Seetalstrasse 44 zu einem Schaden bei der dortigen Tankstelle. Ein unbekannter Lenker touchierte mit seinem blauen Sattelschlepper die Dachumrandung und die Leuchtreklame. Der Chauffeur fuhr weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, wie die Luzerner Polizei am Dienstag mitteilte. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Polizei sucht Zeugen
Die Luzerner Polizei sucht insbesondere den Mann, der das Geschehen beobachtete und das Tankstellenpersonal daraufhin mit einer kurzen schriftlichen Notiz bediente. Weitere Personen, die Angaben zum Lenker und dessen Sattelschlepper und zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei Tel. 041 248 81 17 zu melden.

pd/zim/rem