EMMENBRÜCKE: Mit mehr als 1 Promille am Steuer – Unfall

In Emmenbrücke hat sich ein Selbstunfall mit einem Auto ereignet. Der Fahrer war alkoholisiert.

Drucken
Teilen
Das Unfallauto. (Bild Luzerner Polizei)

Das Unfallauto. (Bild Luzerner Polizei)

Am Sonntag, 9. Mai, fuhr ein 22-jähriger Autofahrer umd etwa 7 Uhr mit seinem Fahrzeug von Neuenkirch in Richtung Emmenbrücke. Wie die Luzerner Polizei mitteilt, geriet das Auto nach der Liegenschaft Geisselermoos mit den Rädern in die rechtsseitige Wiese. Anschliessend fuhr der Personenwagen nach links über die Strasse und die linke Strassenböschung. In der Wiese überschlug sich das Auto und kam dort zum Stillstand.

Der 22-jährige Lenker und sein 21-jähriger Beifahrer wurden beide verletzt und mussten mit zwei Ambulanzen ins Spital gefahren werden. Der durchgeführte Alkoholtest beim Lenker ergab einen Wert von über einem Promille. Ihm wurde der Führerausweis zu Handen der Administrativbehörde vor Ort abgenommen. Es entstand Sachschaden in der Höhe von rund 16?000 Franken.

ana