Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

EMMENBRÜCKE: Neues Restaurant eröffnet im «Le Théâtre»

Das Restaurant Gersag in Emmenbrücke ist Geschichte. Ab kommendem Montag wird im selben Gebäude ein neues Restaurant eröffnet. Unter dem Namen «Prélude» wird wieder vegan und klassisch gekocht.
Das Restaurant Prélude befindet sich im neuen Le Théâtre und öffnet am 21. August seine Türen. (Bild: PD)

Das Restaurant Prélude befindet sich im neuen Le Théâtre und öffnet am 21. August seine Türen. (Bild: PD)

Ab Montag, 21. August, wird In den Räumlichkeiten des alten Restaurant Gersag an der Rüeggisingerstrasse 20a in Emmenbrücke wieder gekocht. Im «Prélude» wird es, wie bereits im alten Restaurant, eine Mischung aus klassischer Küche und veganen Gerichten geben. Das dürfte vor allem die Stammkundschaft des alten Restaurants Gersag freuen. Geschäftsführerin des neuen Restaurants ist Sandra Curiger.

Sieben Mittagsmenüs

Das Restaurant Prélude (übersetzt Ouvertüre oder Präludium) ist gemäss Curiger einer der wenigen Betriebe in der Zentralschweiz, wo hausgemachte, vegane Süsskartoffel-Gnocchi sowie ein Kalbs-Cordon Bleu gleichberechtigt auf der Karte stehen und mit gleicher Zuneigung zubereitet werden.

Das Personal des früheren Restaurant Gersag wurde vollständig übernommen. Am Mittag gibt es sieben verschiedene Menüs zur Auswahl, viele davon auch im Take-Away. Neu ist der Businesslunch mit drei Gängen, in klassischer oder veganer Ausführung. Vollständig erneuert wurde die Bestuhlung auf der Terrasse und im ruhigen Garten des ehemaligen Gersag. Unter dem Titel «Le Jardin du Théâtre» wird auf bequemen Sitzgelegenheiten im Freien serviert.

Auch Theatergäste werden bewirtet

Eine wichtige Zusatzaufgabe bekommt der Betrieb ab 25. November, dem Tag der offiziellen Eröffnung des neuen Le Théâtre mit dem Musical «95 – Ninety-Five». Das Restaurant Prélude ist für die gesamte Verpflegung der Theatergäste zuständig. So werden vor den Musicalvorstellungen entweder ein Dreigang-Menü oder leichtere Gerichte ab der speziellen Musical-Karte serviert. Nach Vorstellungen im Haus bleibt das Restaurant offen für einen Snack oder einen Schlummerbecher.

HINWEIS

Bis 30. September gibt es zu jedem Mittagessen einen Kaffee gratis. Sowie vor jedem Nachtessen ab der à la carte-Karte einen Haus-Apéro kostenlos, wie das Restaurant mitteilt. Zur Webseite des Restaurants geht es hier: www.restaurant-prelude.ch


pd/nop

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.