EMMENBRÜCKE: Schülerin von Motorrad angefahren

Am Montagmittag wurde auf der Waldstrasse eine Schülerin von einem Motorrad im Fussbereich angefahren. Der verantwortliche Zweiradlenker flüchtete von der Unfallstelle, ohne sich um die Verletzte zu kümmern.

Drucken
Teilen

Am Montag rannte eine 9-jährige Schülerin auf dem Trottoir Richtung Liegenschaft Waldstrasse 9. Im Bereich des Hauseinganges Waldstrasse 9 kam das Mädchen zu Fall. Gleichzeitig passierte ein Zweiradlenker die Sturzstelle. Dabei überfuhr dieser leicht den rechten Fuss der Schülerin. Ohne sich um die Verletzte zu kümmern, entfernte sich der Lenker des Zweirades von der Unfallstelle.

Das Mädchen erlitt Prellungen und Schürfungen am rechten Fuss. Der Unfallhergang ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei den verantwortlichen Motorradlenker sowie Personen die zum Unfallhergang Angaben machen können. Sie werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei, Telefon
041 / 248'81'17 zu melden.

pd/cin