EMMENBRÜCKE: Überladenes Auto konfisziert

Am Samstagmorgen kontrollierte die Polizei auf der A2 ein Auto mit französischen Kontrollschildern. Da es überladen und mit abgefahrenen Reifen unterwegs war, wurde es konfisziert.

Drucken
Teilen
Das überladene Auto. (Bild: Luzerner Polizei (Emmenbrücke, 10. Dezemebr 2016))

Das überladene Auto. (Bild: Luzerner Polizei (Emmenbrücke, 10. Dezemebr 2016))

Das Auto war unter anderem mit einem Roller, zwei Kinderwagen und 15 Fahrrädern beladen. Neben der fehlenden Sicherung der Ladung waren das Gesamtgewicht, die Achslast und die Dachlast überschritten. Zusätzlich wiesen die beiden hinteren Reifen eine ungenügende Profiltiefe auf.

Die Polizei konfisizierte das Fahrzeug. Vor der Weiterfahrt mussten die beiden abgefahrenen Reifen ausgewechselt und das Material in ein anderes Fahrzeug umgeladen werden. Der aus Tunesien stammende Lenker musste eine Kaution von 920 Schweizer Franken bezahlen. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Luzern zur Anzeige gebracht, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

pd/fg