EMMENBRÜCKE: Unklarer Hergang bei Unfall mit Blechschaden

Am Donnerstagabend kam es vor der Poststelle Sprengi auf der Emmenbrücker Erlenstrasse zu einer Kollision zweier Autos. Verletzt wurde niemand. Der Unfallhergang ist nicht restlos geklärt; es werden Zeugen gesucht.

Drucken
Teilen
Der Unfall ereignete sich vor der Poststelle Sprengi an der Erlenstrasse. (Bild: search.ch)

Der Unfall ereignete sich vor der Poststelle Sprengi an der Erlenstrasse. (Bild: search.ch)

Wie der Medienmitteilung der Luzerner Polizei zu entnehmen ist, fuhr ein Autofahrer am Donnerstag um 18.30 Uhr auf der Höhe der Poststelle Sprengi bei den dortigen Parkplätzen retour auf die Erlenstrasse. Dabei sei es zur Kollision mit dem auf der Strasse fahrenden Auto gekommen. Bezüglich des genauen Herganges dieser an sich simplen Begebenheit würden die beteiligten Autofahrer unterschiedliche Aussagen machen, schreibt die Polizei.

Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden von rund 2’500 Franken. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen und dabei insbesondere einen älteren Mann, die den Unfallhergang beobachtet haben. Sie werden gebeten, sich bei der Luzerner Polizei zu melden (041 248 81 17.

pd/kst