Emmer Regisseur erhält Auszeichnung

Grosse Ehre für Haris Dubica: Der 30-jährige Emmer ist in der serbischen Hauptstadt Belgrad kürzlich zum Regisseur des Jahres gekürt worden.

Drucken
Teilen
Haris Dubica. (Bild: PD)

Haris Dubica. (Bild: PD)

Der Preis in Form einer Trophäe wurde an der Gala «BG Pobednik» (dt. «Der Gewinner von Belgrad») vor rund 2000 Gästen übergeben, wie Dubica mitteilt. Zahlreiche Prominente aus dem osteuropäischen Raum seien anwesend gewesen.

Der in Luzern geborene schweizerisch-bosnische Doppelbürger hat sich durch Musik-Videoclips balkanischer Künstler wie etwa Dino Merlin oder Dado Polumenta einen Namen gemacht. Ende 2009 hatte Dubica für den im Luzerner Château Gütsch gedrehten Clip zu Dino Merlins Song «Deset mladja» eine Auszeichnung in Empfang nehmen können.

Eigenen Angaben zufolge sind seine Produktionen auf der Internetplattform Youtube bislang über 70 Millionen Mal angeklickt worden. Haris Dubica möchte künftig vermehrt auch zusammen mit Bands in unseren Breitengraden drehen: So werde etwa im März ein von ihm inszenierter Videoclip eines Schweizer Künstlers veröffentlicht. Mehr möchte er dazu noch nicht verraten.

scd