Emmer Schulen verzeichnen neuen Rekord

An der Volksschule Emmen drücken zu Beginn dieses Schuljahres so viele Kinder die Schulbank wie noch nie.

Drucken
Teilen
Das Schulhaus Erlen in Emmen. (Bild: Pius Amrein (Emmen, 26. März 2018))

Das Schulhaus Erlen in Emmen. (Bild: Pius Amrein (Emmen, 26. März 2018))

Die Volksschule Emmen verzeichnet erstmals über 3000 Schüler. Dies schreibt die Gemeinde Emmen am Montag in einer Mitteilung. Konkret sind zu Beginn des neuen Schuljahres 3020 Schüler an den Emmer Schulen zu verzeichnen. 2013 waren es noch knapp 2600.

Die steigende Anzahl von Schülern hänge vor allem mit dem kontinuierlichen Bevölkerungswachstum von Emmen zusammen, heisst es in der Mitteilung. Nebst mehr Schülern verfügt die Volksschule Emmen seit diesem Schuljahr auch über 44 neue Lehrer.

lur

Religion muss der Schule in Emmen fernbleiben

Die CVP möchte, dass für den konfessionellen Religionsunterricht wieder Schulräume genutzt werden können. Der Gemeinderat lehnt dies wegen Platzmangels ab – und noch aus einem anderen Grund.
Beatrice Vogel