Emmi baut neue, grössere Käserei in Emmen

Die Käseproduktion in Emmen soll erhöht werden. Dazu brauchts ein neues Gebäude. Kosten: 16 Millionen Franken.

Robert Knobel
Drucken
Teilen
Das Emmi-Areal in Emmen.

Das Emmi-Areal in Emmen.

Pius Amrein (neue Lz) / Neue Luzerner Zeitung

Weil die heutige Produktionsanlage für Käse veraltet ist, plant Emmi auf dem Areal an der Seetalstrasse in Emmen einen Neubau. Zurzeit liegt das Baugesuch bei der Gemeinde Emmen öffentlich auf. Gemäss dem Gesuch ist ein Neubau im hinteren Arealbereich geplant. Die neue Käserei soll insbesondere mehr Platz bieten als die heutige. Zudem ist eine Besuchergalerie geplant. Die Bauarbeiten für die neue Käserei sollen bis zirka 2023 dauern. Danach sollen Teile der alten Produktionsanlage abgerissen werden. Das Investitionsvolumen beträgt 16 Millionen Franken. Gemäss Emmi wird die neue Anlage «geringfügig» zu Mehrverkehr führen – wegen der grösseren Produktionsmengen. Immerhin könne aber die gesamte Käseproduktion auch in Zukunft an einem einzigen Standort erfolgen. Das erspare viele Zwischentransporte, so Emmi.