Emmi erhöht Dividende

An der Emmi-Generalversammlung in Sursee stimmten die Aktionäre einer Erhöhung der Dividende zu. Neu beträgt diese 3,40 Franken pro Namenaktie.

Drucken
Teilen

Die Aktionäre des Milchverarbeiters Emmi haben an der Generalversammlung vom Donnerstag in Sursee allen Anträgen des Verwaltungsrats zugestimmt. So wurden der Jahresbericht, die konsolidierte Konzernrechnung und die Jahresrechnung 2010 der Emmi AG genehmigt und die Mitglieder des Verwaltungsrats entlastet. Zudem hiessen die Aktionäre eine Erhöhung der ordentlichen Dividende von 3 auf 3,40 Franken gut. An der Generalversammlung nahmen 1'056 Aktionäre teil, die 4'086'335 Namenaktien oder 76,38 Prozent des Aktienkapitals vertraten, teilte Emmi am Donnerstagabend mit.

sda/bep