Emmi-Verwaltungsrat macht guten Job

Gute Noten für den Emmi-Verwaltungsrat: Als erstes börsenkotiertes Schweizer Unternehmen wurde er mit dem Label «Best Board Practice» ausgezeichnet.

Drucken
Teilen

Der Luzerner Milchverarbeiter Emmi ist mit dem Label «Best Board Practice» ausgezeichnet worden. Damit verfügt Emmi laut Communiqué vom Donnerstag als erstes börsenkotiertes Schweizer Unternehmen über einen zertifizierten Verwaltungsrat.

Die Auszeichnung wird durch die Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management-Systeme (SQS) erteilt und alle drei Jahre wieder neu vergeben. Sie attestiert dem Emmi-Verwaltungsrat einen hohen Gütegrad. Die Corporate Governance sei in diesem Gremium «gefestigt und gelebt».

sda/bep