ENERGIE: Gemeinsam für die Seewassernutzung

Drucken
Teilen

Nach der Erhöhung des Aktienkapitals sind Elektrizität Wasser Luzern (EWL) mit 70 Prozent und die Initianten der Seenergy Horw AG Bernhard Etienne, Bruno Amberg und Andreas Amberg mit 30 Prozent an der Seenergy Luzern AG beteiligt. Denn mit der Zusammenarbeit wird auch der Name geändert. Die Seenergy Luzern AG bündelt das Wissen und Engagement rund um die Seewassernutzung in Luzern Süd. Damit können Gebäude zukünftig mit einer ökologisch attraktiven Wärme- und Kühltechnologie bedient werden.

pd