ENERGIE: Strom für 320 Haushalte dank Windkraft

Seit gut einem halben Jahr produziert das grösste Windkraftwerk der Zentralschweiz im Entlebuch Naturstrom. Von Herbst bis Frühjahr produzierte das Windkraftwerk auf der Alp Lutersarni Strom für umgerechnet 320 Haushalte.

Drucken
Teilen
Das Windkraftwerk Lutersami im Entlebuch. (Bild: PD)

Das Windkraftwerk Lutersami im Entlebuch. (Bild: PD)

Im November 2013 produzierte das 120 Meter hohe Windkraftwerk Lutersami im Entlebuch am meisten Strom, heisst es in einer Medienmitteilung der Centralschweizerischen Kraftwerke (CKW) vom Donnerstag. An einem windreichen Tag produziert das grösste Windkraftwerk der Zentralschweiz während 24 Stunden so viel Strom, wie 4500 Haushalte in dieser Zeit verbrauchen.

Die jährliche Stromproduktion eines Windkraftwerks könne in der Region Zentralschweiz um bis zu 30 Prozent schwanken, wie die CKW weiter mitteilen. Im Sommer werde tendenziell weniger Strom produziert.

Rücksichtnahme auf Fledermäuse

Am wenigsten Strom produzierte das Windkraftwerk im März 2014. Zu dieser Zeit begann auch die Zugzeit der Fledermäuse. Deren Schutz gewährleistet CKW, indem sie den Rotor unter bestimmten Bedingungen wie Tageszeit, Temperatur und Windstärke abschaltet.

pd/zim

HINWEIS
Die CKW präsentieren die Windenergie vom 25. April bis 4. Mai an der Zentralschweizer Frühlingsmesse Luga. Zu sehen ist unter anderem ein 8 Meter hoher Nachbau des Windkraftwerks Lutersarni.