ENERGIEPOLITIK: Neue Messe für energieeffizientes Bauen

Im März 2011 findet in der neuen nach Minergie zertifizierten Messehalle Luzern erstmals die nationale Minergie Expo statt. Die Messe ist in der Schweiz einzigartig.

Drucken
Teilen
Ein Minergie-P-Haus in Kerns. (Bild Corinne Glanzmann/Neue OZ)

Ein Minergie-P-Haus in Kerns. (Bild Corinne Glanzmann/Neue OZ)

In der Schweiz und im angrenzenden Ausland sind mehr als 14'000 Gebäude nach Minergie realisiert und zertifiziert. Der Baustandard geniesst einen guten Ruf und grosses Interesse. Nun findet vom 10. bis 13. März 2011 in der Messe Luzern erstmals die Minergie Expo statt, heist es in einer Mitteilung des Messe-Veranstalters ZT Fachmessen AG.

Die ZT Fachmessen AG und Minergie wollen mit der ersten Schweizer Minergie-Messe das energieeffiziente Bauen fördern. Die Minergie Expo soll alle zwei Jahre stattfinden.

Die einzige Schweizer Minergie-Messe informiert laut Mitteilung Bauherren und Bauausführende wie Architekten, Planer und Installateure über den aktuellen Stand von Minergie, über neue Systeme, Produkte und Technologien sowie über die zu erwartenden Entwicklungen. Im Rahmen der ersten Minergie Expo findet am 10. März 2011 auch die zweite internationale Minergie-Fachtagung statt.

ana