ENERGIEPOLITIK: SP Nidwalden will Ausstieg aus Atomenergie

Die SP Nidwalden lanciert diesen Sommer eine Volksinitiative für den Ausstieg aus der Atomenergie. Dies wurde an der Mitgliederversammlung vom Montag beschlossen.

Drucken
Teilen
(Archivbild Adrian Baer/Neue LZ)

(Archivbild Adrian Baer/Neue LZ)

Die SP hat sich vor dem Hintergrund der aktuellen Energiediskussion dazu entschlossen, eine Volksinitiative zum Atomausstieg zu lancieren, wie die SP Nidwalden mitteilt.

Inhalt der Initiative sind weiter die strategische Neuausrichtung des Elektrizitätswerkes, die Förderung erneuerbarer Energien und  die Senkung des Energieverbrauchs durch angepasste Bauvorschriften.

ost