ENTLEBUCH: Autofahrer entsteigt diesem Wrack leicht verletzt

Bei einem Selbstunfall in Entlebuch ist ein Autolenker leicht verletzt worden. Er kam mit seinem Wagen von der Strasse ab, schlitterte über eine Wiese in ein Waldstück und durchschlug einen Holzunterstand.

Drucken
Teilen
Die Unfallstelle zwischen Entlebuch und Finsterwald. (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))

Die Unfallstelle zwischen Entlebuch und Finsterwald. (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))

Der Unfall ereignete sich laut Angaben der Luzerner Polizei am Mittwochmittag gegen 13.10 Uhr zwischen Entlebuch und Finsterwald. Der 21-jährige Schweizer kam auf der Glaubenbergstrasse in einer leicht abfallenden Rechtskurve von der Strasse ab und wurde in ein Waldstück katapultiert. Dabei wurden mehrere Bäume geknickt.

Darauf durchschlug das Auto einen Holzunterstand und prallte mit dem Heck in einen Baum. Nach  90 Metern kam das total demolierte Auto zum Stillstand.

Der Lenker wurde mit der Rega ins Spital geflogen. Er erlitt gemäss ersten Erkenntnissen nur leichte Verletzungen. Der Sachschaden beträgt rund 50'000 Franken.

pd/rem.

Der Autofahrer kam von dieser Strasse ab und prallte in ein Waldstück... (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))

Der Autofahrer kam von dieser Strasse ab und prallte in ein Waldstück... (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))

... durchschlug einen Holzunterstand ... (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))

... durchschlug einen Holzunterstand ... (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))

... und kam auf Baumstämmen zum Stillstand. (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))

... und kam auf Baumstämmen zum Stillstand. (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 22. November 2017))