Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

ENTLEBUCH: Blitzschlag führt zu Brand in Personalwohnung im Hotel Drei Könige

In einer Personalwohnung des Hotels Drei Könige in Entlebuch ist am Donnerstagabend kurz nach 21 Uhr ein Feuer ausgebrochen. Mehrere Hotelgäste mussten evakuiert werden.
Im Dachstock des Hotel Drei Könige hat am Donnerstagabend ein Blitz eingeschlagen. (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 24. August 2017))

Im Dachstock des Hotel Drei Könige hat am Donnerstagabend ein Blitz eingeschlagen. (Bild: Luzerner Polizei (Entlebuch, 24. August 2017))

Die Personalwohnung befinde sich nicht im Hotel Drei Könige selber, sondern im Dachstock eines Anbaus, sagte Werner Bieri, Vize-Kommandant der Feuerwehr Entlebuch-Hasle, auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Das Hotel selber war vom Brand nicht betroffen.

Dennoch mussten mehre Hotelgäste während der Löscharbeiten vorübergehend evakuiert werden – laut Bieri zwischen 10 und 20 Personen. Verletzt wurde niemand, die Feuerwehr Entlebuch-Hasle hatte den Brand rasch unter Kontrolle.

Die Brandursache ist ein Blitzeinschlag im Dachstock, welcher zu einem Glimmbrand führte. Gegen 20.45 Uhr entwickelte sich aus dem Glimmbrand ein Brand im Dachstock. Das teilt die Luzerner Polizei am Freitagmorgen mit. Im Einsatz standen rund 120 Feuerwehrleute.

Die Dorfdurchfahrt musste für die Löscharbeiten gesperrt und umgeleitet werden.

sda/nop

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. (Bild: Tele 1)

Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. (Bild: Tele 1)

Gebrannt hat es im Hotel Drei Könige im Entlebuch. (Bild: Tele 1)

Gebrannt hat es im Hotel Drei Könige im Entlebuch. (Bild: Tele 1)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.