ENTLEBUCH: Kinder helfen beim Bau ihres Spielplatzes mit

Der erste Energiespielplatz im Kanton Luzern nimmt langsam Formen an. Am Samstag haben auch die zukünftigen Benutzer beim Pflanzen, Montieren und Schaufeln mitgeholfen. Bis zur Eröffnung dauert es aber noch eine Weile.

Drucken
Teilen
Der Energiespielplatz soll im Mai 2015 eröffnet werden. (Bild: PD)

Der Energiespielplatz soll im Mai 2015 eröffnet werden. (Bild: PD)

Petrus meinte es gut mit den Helfern im Entlebuch. Am Samstag haben Kinder, Mütter und Väter zusammen mit den Projektverantwortlichen bei schönstem Herbstwetter am Energiespielplatz gebaut. An verschiedenen Baustellen wurde tatkräftig angepackt und dem Spielplatz neues Leben eingehaucht. Unter anderem wurden 3 Buchen und 2 Kirschbäume gepflanzt, wie die Stiftung Pro Juventute des Kantons Luzern mitteilt.

Weiter seien die Sitzbänke montiert, Sand und Kies in verschiedene Spielstationen aufgefüllt und die Finnenbahn, welche um den Spielplatz führen wird, fertig gestellt worden. Es hätten gar mehr Arbeiten als geplant ausgeführt werden können, heisst es in der Pressmitteilung weiter.

Eröffnung im Mai 2015

Bis die Kinder jedoch ihre Energie zum Spielen auf dem neu konzipierten Spielplatz einsetzen können, braucht es noch etwas Geduld. Das Eröffnungsfest soll am Samstag 9. Mai 2015 stattfinden.

Auf dem Energiespielplatz können Kinder erneuerbare Energien spielerisch kennen lernen und über verschiedene Spielstationen einen Energiefluss in Bewegung setzen. Die Spielstationen widmen sich den Energieträgern Wasser, Holz, Wind und Sonne. Die Spielgeräte werden von Fachleuten eigens für diesen Spielplatz entwickelt.

Das Projekt wird unter der Leitung von Pro Juventute Luzern realisiert.

pd/uus

Gross und Klein halfen mit. (Bild: PD)

Gross und Klein halfen mit. (Bild: PD)